Danksagungen:



Ich danke allen guten Geistern, ohne die meine Sternwarte noch nicht bzw. nicht in dieser Form fertig wäre.

  • Karl Zimmermann (wie der Name schon sagt, zuständig für Rat und Tat bei Holzarbeiten)
  • Gustav Wolf für die Metallarbeiten
  • Theo Schumann, das Genie für Adapter, Metallteile und allem Unmöglichen
  • Philipp Müller für Flaschnerarbeiten
  • Wolfgang Vogel und meinen Sohn Christian, die beim Betonieren des Fundaments mitgeholfen haben, und last but not least meiner verständnisvollen Frau Angela die für die notwendigen Kalorien gesorgt hat.




Nach fast zweijähriger Planung und Bautätigkeit ist die Sternwarte zu 98% fertig(2004). Dank auch an Frank Fleischmann und Helmut Stütz von der Sternwarte Feuerstein, die für Problemchen bei Optik und Montierung immer ein offenes Ohr haben.